Tag Archives: 3d

Neuer Blenderfilm: »Sintel«

Hab grade entdeckt, daß der neue freie Film der Blender Foundation wieder mehr nach meinem Geschmack sein wird (Elephant’s Dream war ja super aber danach gab’s ja so einen Pixar-Tierfilm, dazu bin ich immer noch net bereit …).

Ich geh mal nicht davon aus, daß die Story nicht weltbewegend sein wird (das ist ja bei einem Heroic Fantasy-Kurzfilm auch fast unmöglich) aber ich hab jetzt schon wieder Bock auf animieren und freie Software, vielleicht probier’ ich Blender ja nochmal aus (auch wenn ich die Steuerung entweder immer noch nicht verstanden habe oder sie tatsächlich irgendwie dämlich ist … zumindest wenn man Cinema 4D kennt, wahrscheinlich).

Wie auch immer, es gibt einen Produktionsblog, einen Youtube- und einen Vimeo-Account.

Hier die Animatic der ersten Minute:

jfml | animation, fantasy | | Kommentare geschlossen | Sunday, December 27th, 2009

Animation: »This way up«

Der Film ist bei mir jetzt schon ein Klassiker ich hab ihn in den letzten Monaten bestimmt sechsmal gesehen, und find ihn immer wieder toll (was wohl auch mit meiner beruflichen Nähe zu den Protagonisten zu tun haben dürfte).

Auch echt interessant, das Characterdesign und den Stil hätte ich vor drei Jahren nur grausam gefunden, jetzt find ich’s super.

jfml | animation, kurzfilm | | Kommentare geschlossen | Wednesday, December 9th, 2009

Animation: »Spacious Thoughts«

Fluorescent Hill haben einen fantastischen Clip zu dem Track Spacious Thoughts von N.A.S.A. (North America, South America) feat. Kool Keith & Tom Waits (!!!) gemacht. Von N.A.S.A trudelte vor einiger Zeit ja schonmal ein Obey-Giant-Style-Video durch die Blogsphere, das von Fluorescent Hill finde ich aber bei weitem besser (auch der Track ist mehr mein Geschmach). Boing Boing hat ein Interview mit den Machern.

jfml | animation, musik | | Kommentare geschlossen | Sunday, December 6th, 2009

Animation: »Marin«

Wieder mal ein Post nicht von ausserhalb der Blogsphere aber das ist einfach zu schön um’s nicht zu posten. Hier also ein wirklich schöner, computeranimierter Kurzfilm von Subinfocom aus Frankreich, die scheinen sowas Gobelins des CGI-Filme zu sein. Die Schule ist mir letztens schon durch den auch wundervollen Café Serré aufgefallen.  Hier ihr Channel auf Vimeo.

Marin from Marin ShortFILM on Vimeo.

Via Chashys Blog.

jfml | animation, film | | Kommentare geschlossen | Tuesday, June 9th, 2009