FoF: Woche 4

So, ich dachte, ich probier’ einfach mal mit einer Skizze rum, wie das stylemässig so aussehen könnte und wie immer fühl’ ich mich mit dem Vektorkram am wohlsten (aber dieses Leuchten auf Häusern und Personen is’ irgendwie nix), da hab’ ich die meiste Kontrolle, kann leicht Dinge verändern/hinzufügen (Hallo Fuchs).

Mir gefällt dieses Graustufending doch auch ganz gut und ich hätte Lust da nochmal zu versuchen, dass gescheit zu kolorieren, das ist mir gestern nicht gelungen.

FoF-Styetest-01-02-Web

FoFStyletest-01-01-Graustufen-Web

FoFStyletest-01-01-SW-Web

Nächste Woche:
Ferien! Die Woche drauf: Testbild mit Farbe. Vielleicht einfach mal mit dem ersten Bild anfangen und gucken, was passiert.

Gemischtwarenladen

Im Zuge der anhaltenden rassistischen Polizeibrutalität in den USA (grade wieder aktuell wg. der Ermordung eines Teenagers in Ferguson) hier eine gruselige Statistik: Die US-Polizei hat in den letzten zehn Jahren mehr Menschen erschossen als amerikanisch Soldaten im Irakkrieg getötet wurden. (Via) Und die Bullen sind außerdem krasser bewaffnet als Soldaten? Hey, und dann werfen sie auch gleich nochmal Tränengas auf Al-jazeera-Reporter und verhaften Washingtion und Huffington Post-Journalisten.

Soso, Hamburg will ein „Senatskonzept“ zur Aufarbeitung seines kolonialem Erbe erstellen. Wie machen die das? Erstmal „Selbstorganisationen Schwarzer und afrikanischer Menschen sowie postkoloniale Initiativen“ davon ausschließen!

Indiegame Road Not Taken is still lookin’ good. And it’s out now. It looks really lovely and there seem actually to be PoC in the game and it looks really aweseomecute. Did I say it looks cute? I might have to buy this. They also have a very nice devblog. Which is also cute. Also their logo. It’s cute.

Oh oh, Hillary Clinton ist Angela Merkel (minus ihre Homosexuellenfeindlichkeit?). Nach Obama glaube ich eigentlich nicht, dass es wirklich eine Rolle spielt wer Präsidentin ist, aber vielleicht bin ich da zu zynisch.

Ja, so sieht das aus, wenn man Kirche und Staat trennt: Wir haben evangelische und katholische Lobbyisten, ich meine natürlich „Seelsorger“ im Bundestag. (Via)

Gemischtwarenladen

(M)ein Traum wird wahr: eine riesige Liste mit japanischen Emoticons. (ノ・o・)ノ

Wenn du auch nach dem Einbau einer Western-Digital Platte ins Macbook (oder unter einem anderen Unix-System) mit einem gruseligen Klicken begrüßt wirst, solltest du dir mal hdapm angucken.

Indiegame Witchmarch wird ein sehr, sehr stylishes Jazz-Age-Pixelart-Sidescroller-RPG bei dem man sogar POC spielen kann. *Thumbs up* Oho, The Nightmare Cooperative können das auch.

Musik: Unmap ist ein sehr coole Elektroband aus dem Bodi Bill-Umfeld (= sind beide bei Sinnbus). Letztere machen grade ein Projekt mit dem Hipster-Namen The/Das (Wo Windoof dann weint, weil böses Schrift-Zeichen im Dateinamen, mimimi).

Das Fairphone sahnt bei einem Umweltfreundlichkeits-Test ab. (Via) Andere sehen das ja anders und ohne CustomROMs ist das weiterhin uninteressant.

FoF: Woche 3

So, wir haben da am Ende rumgebaut, Nin beweist ihre Vertrauenswürdigkeit indem Sie den Fuchs rettet und wird trotzdem nicht nach Hause eingeladen. Ich finde die Dialoge schrecklich holperig und alles viel, viel uneleganter als vorher. Da kann man ja aber noch dran feilen und ich überlege ob ich Dialoge Comic-Style mit Sprechblasen mache, dann wird das sicher nochmal ‘ne Runde organischer.

Nächste Woche:
Zur Not mehr Story aber lieber mal rumspielen mit verschiedenen Stilen (am Beispiel Bild 1?). Anderes Schlußbild. Außerdem überlegen, welche Bilder man so mittelaltermäßig in eins zusmmenfassen kann, dass mehrere Dinge der Handlung in einem Bild passieren.

Erweiterte Scribbles:
Continue reading

FoF: Woche 2

(Very Rough) Character (Size Relations) Sheet:
FoF-Scribbles-01-01-Web
From left to right (maybe) in order of appearance: Ara, Fire Elemental, Cat Guard, Sparrow Gard, Shadow Queen, Jahnja (w. Ghost Badger ^___^), Fox of Friendship, Nin, Ara’s parents.

Hier sind dann in letzter Minute doch noch einige Rückmeldungen eingegangen: Zum einen isses vielleicht nicht besonders vorbildhaft wildfremde Personen (nachts) nach Hause (in sein Bett) einzuladen. Zumindest nicht, wenn sie sich nicht als vertrauenswürdig erwiesen haben. Da wird also bis nächste Woche nochmal dran gearbeitet. Nin, beweise deine Vertrauenswürdigkeit! Hab’ das außerdem so umgeschrieben, dass es nicht mehr im Winter spielt, weil die sonst alle so eingpackt > langweilig gleich aussehen würden.

Nächste Woche:
Abwandlung der Story, neue Scribbles, vielleicht Update des Character Sheets (bin da tw. noch nicht zufrieden). Kann man was von der Rahmenhandlung einsparen?

Erweiterte Scribbles:
Continue reading