FoF: Woche 42

Ich hab’ letzte Woche sehr, sehr gute Rückmeldung von einer Verwandten von einem Freund bekommen,* die Lektorin (und anscheinend sehr gut in ihrem Job!) ist.

Neben tausenden superguten Textänderungen meinte sie, das Ende sei irgendwie nicht so ideal und der Plan ist jetzt, dass das Essen von S. 22–23 schon direkt nachts stattfindet, wenn sie nach Hause kommen. Und das Buch wieder mit einem Bild von Ara in ihrem Zimmer endet, diesmal schlafend und mit Fuchs. Full circle und so! Und Ara’s Mutter kommt dann leider weg. Kill your darlings und so!

Und wenn sie Aras Eltern schon nachts treffen macht es natürlich keinen Sinn, wenn Nin noch im Baumhaus übernachtet, deswegen als Ersatz für S. 21:

Continue reading

Gemischtwarenladen

Die TV-Serie Broad Squad sollte ich mal im Hinterkopf behalten.

cosplayingwhileblack.tumblr.com is still alive and kicking, nice!

Pixelles ist eine kanadische Organisation, die sich auf die Fahnen geschrieben hat für mehr weibliche GameDevs zu sorgen. Eine der Initiatorinnen ist Tanya Short, Creative Director bei Kitfox, die zur Zeit Moonhunters machen. (Via) Oh, und hier Dames Making Games. (Via)

Ich wusste ja schon, dass Harry Potter ein Rassismus-Problem hat aber das es einen Schrumpfkopf gibt ist ja echt nur abartig. Ich versteh’ nicht, wie irgendjemand heutzutage denken könnte, das das eine guteokaye Idee sei aber da bin ich wohl sehr naiv.

Software-Engineers!

Oh, mehr rassistische Kackscheiße (inkl. Yellowface) im dt. Fernsehen, natürlich getarnt als „Comedy”.

Ich hab’ mal einen interesanten Artikel darüber gelesen, wie Peter Jacksons’ Herr der Ringe/Hobbit-Verfilmungen, die Situation der Maori in Neuseeland noch prekärer gemacht haben, weil die Touristen sich jetzt nur noch für Tolkien-Kram interessieren, wenn sie da Urlaub machen. War nicht der hier aber der ist auch gut. Und Twilight kann das natürlich auch! (Via)

Oh hey, Bret Easton-Ellis (der American Psycho-Typ) ist ein Arschloch. #whyaminotsurprised Oh, er hat sich entschuldigt? Dann ist ja alles gut! m(

Der berühmte Pixel-Art Forum-Post.

Zeitzonen umrechnen endlich mal gut gelöst (abgesehen von dem schlimmen Namen): World Time Buddy.

FoF: Woche 41

Hat sich nicht viel Offensichtliches getan, ich habe sehr coole Rückmeldungen was den Text betrifft von Englischen-Muttersprachlern bekommen und warte da jetzt nochmal auf ein paar andere ab, bevor ich mich da nochmal ransetze.

Unter anderem kam der Vorschlag, die Comic-Sprechblasen auch in wörtliche Rede umzuwandeln, weil anscheinend besser Kindern vorlesbar:

Also nicht „Did the Fox of Friendship come this way?“

Sondern z. B.: „Did the Fox of Friendship come this way“ asked Ara.

Ich finde das interessant, weil’s dadurch halt mehr Kinderbuch, weniger Comic werden würde (aber halt auch insgesamt mehr Text). Vielleicht ist das Besser? Was denkt ihr? Oder ich muss das noch mehr in Richtung Comic machen, dass die erzählten Teile/nicht wörtliche Rede z. B. in rechteckige Kästen kommen oder so?

Nächste Woche:
Text/Typo

FoF: Woche 40

FoFAugen-01

Grusel-Augen oder Punkt-Augen, das ist hier die Frage! Ich hab mich schon so an erstere gewöhnt, dass ich die alten (also die rechten) total merkwürdig finde. Was denkt ihr?

Ansonsten viel Kleinkram:

FoxOfFriendship-PDF-02-A4.pdf

Nächste Woche:
Noch mehr Kleinkram, Englische Muttersprachler*innen zum Korrekturlesen engagieren und dann sollte es das gewesen sein! Ich kann’s nicht fassen! Oder gibt’s noch Einwände?

Falls jemand eine Druckerei kennt, die Kleinstauflagen UND Öko-Bio-Fair-Druck macht, bitte ansagen, ich hab’ nur jeweils das eine oder das andere gefunden.

Hey Society6,

do you know what’s a bit weird? When I click on a product picture to embiggen it (the curser turns into a magnifying glass with a +-symbol) and the new pic that pops up is literally 50px smaller (550px turns into 500px):

society6-magnify-lol-01

society6-magnify-lol-02

Measurements made with PixelStick, T-shirt pictured is for upcoming RPG Moonhunters by Kitfox.

UPDATE: Got a mail from Society 6 and it was a bit cryptic but I think this is so t-short motives can’t be copyright infriged because of low-res? Pretty sad (but somewhat understandable).