Gemischtwarenladen

Die ersten Bewegtbilder der Ronia-Tv-Serie von Studio Ghibli sind leider der totale CGI-Fuckup. Sowas schlechtes hab’ ich ja schon lange nicht mehr gesehen. ಠ___ಠ

Neuer Tag, neuer „sicherer“ Messenger, diesmal invisible.im (geben tut’s ihn allerdings noch nicht). (Via)

Hier noch ein paar Webcomics, die ich in letzter Zeit, entdeckt habe (neben meinen Standards Nimona, Oglaf und Curvy): Chaoslife,
Stop Paying Attention und Zen Pencils.

Guckt mal, eine Doku (Horizon – 2013-2014: 11. Where is Flight MH370?) über das verschollene Malaysia Airlines Flugzeug MH370 in dem AUSSCHLIESSLICH weiße Männer vorkommen (bzw. wichtig genug für Bauchbinde sind).

Eine Liste mit 130+ asiatischen Sci-Fi-AutorInnen. (Via)

Gemischtwarenladen

Together: Amna & Saif, a cooperative game with a Kickstarter where one of the main characters is a WoC wearing a hijab (the other character is her son) (Via)

Es soll einen deutschen Truecrypt-Fork namens TrustedDisk geben, der dann irgendwann (sogar „richtig“!) Open Source werdenwollengewordenseinwird. Ich bin noch nicht überzeugt und es gibt erstmal kein Wort von einer Mac-Version. Hey, einer von denen ist CDUler!

Fatima al-Fihri founded the oldest (and first?) university in the world that is still operating today, the University of al-Qarawiyyin (Via)

Laverna, eine Open Source-Alternative zum Online-Notizbuch Evernote mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (das wird alles irgendwie local im Browser gespeichert und nur bei Bedarf via Cloud gesynct?). (Via) Aus den Kommentaren: TagsSpaces.

Uuunnd ein weiteres Land merkt, dass Vorratsdatenspeicherung nicht zu höheren Verbrechensaufklärungsraten führt. Und zieht daraus zur Abwechslung sogar Konsequenzen.

Land of the free!

Allerdings nicht für die normale Bevölkerung. Die völlig aus dem Ruder gelaufene Gefängniss-Politik der USA ist leider nix neues aber hier gibt’s nochmal ein schönes Video dazu (blendet einen der Gründe – dass es eine Industrie gibt, die an den Gefangenen sehr gut verdient – leider völlig aus, aber, na ja …). (Via)

Gemischtwarenladen

Dinge, die die Welt nicht braucht: Kickstarter für Zahnstocher mit zwei Geschmacksrichtungen z. B. Wasabi/Himbeere. (Via) Nennt sich „Castor“ ^____^

Das Schauspielhaus Hamburg greift dann mal tief in die Rassismus-Mottenkiste (Blackfacing, hier ein abartiges Interview dazu) und der Kampnagel sagt die Zusammenarbeit mit dem aus Protest stattfindenden „Festival gegen Rassismus“ ab? (Ja, dass kann auch organisatorische o. a. Gründe haben.)

Na toll, das Unterrichts-Gamification-System Classcraft wird mit Free-To-Play-Konzept kommerzialisiert. (Via) Weiß nicht, ob ich das bei SchülerInnen so toll finde. Insgesamt aber immer noch ‘ne coole Sache, ähnliches gibt’s mit HabitRPG für alle Lebenssituationen.

Truecrypt hat ja auf sehr merkwürdige Weise bekanntgegeben, dass sie aufhören und es gibt jetzt eine Anlaufstelle für Leute, die das Projekt weiter am Leben halten wollen. (Via) Ich schätze Truecrypt weil’s auf allen großen Plattformen läuft und einigermaßen einfach zu benutzen ist, das sind beides leider Alleinstellungsmerkmale.

Dank Snowden kümmern sich mittelständische Unternehmen jetzt noch weniger um IT-Sicherheit, weil: das ist ja sowieso alles sinnlos! Apropos: Generalbundesanwalt ermittelt vieleicht(!) doch in Sachen NSA-Skandal. Aber nicht wg. der Massenüberwachung sondern wg. Merkelhandy (╯°□°)╯︵ ┻━┻